Summer Breeze 2023 Vorbericht

Summer Breeze Open Air 2023

Bald ist es wieder soweit: Das Summer Breeze Open Air öffnet vom 16. bis 19. 8. seine Tore. Natürlich werden auch wir wieder dabei sein. Dieses Festival ist für uns seit 2003 eine liebgewonnene Tradition mit der wir wohl so schnell nicht brechen werden.

Zur Erinnerung:

Von 1997 bis 2005 fand das Open Air in Abtsgmünd statt und zog 2006 aufgrund von Platzmangel nach Dinkelsbühl. 2022 spielten schon 133 Bands verschiedener Genres auf mehreren Bühnen auf.

Nach 26 Jahren hat sich das Breeze zum größten Metal Festival in Bayern entwickelt und kann mit einer Besucherzahl von ca. 40.000 Metallern aufwarten. 

Summer Breeze 2022 - Mainstage

Was erwartet euch auf dem Summer Breeze 2023?

Weitaus mehr als nur die Aussage, dass euch über 130 Bands an 4 Festivaltagen um die Ohren gehauen werden. So könnt ihr euch beispielsweise am Mittwoch auf die Nuclear Blast Label Night auf der T-Stage freuen. Das Donzendorfer Label schickt dort schon Hochkaräter wie Sepultura oder Soilwork ins Rennen – wenn das mal kein genialer Auftakt fürs SBOA ist!

Wer keinen Bock auf große Namen hat sondern eher am metallischen Underground interessiert ist, sollte sich am Mittwoch definitiv an der Wera Tool Rebel Stage einfinden. Beim “Riot of the Underground” werdet ihr wirklich bestens aufgehoben sein. Symphonic Metal, Hardcore, Death, Thrash, Black …. da ist für jeden was dabei. Und hey – es wäre nicht das erste Mal, dass man hier einen kleinen Geheimtipp für sich entdeckt. 

Wera Tool Rebel Stage
Wera Tool Rebel Stage

Und sonst so? Zuerst einmal sei noch die wirklich abwechslungsreiche “Fressmeile” erwähnt. Wer da nix passendes findet, ist selbst schuld. Natürlich müsst ihr mit den Festiaval-üblichen Preisen für die Vielzahl an Speisen leben können. Wer sich etwas preiswerter verköstigen möchte, hat dazu im Supermarkt die Möglichkeit. Dort findet man eigentlich alles essentielle, um halbwegs kostengünstig über die Tage zu kommen. Frische Brötchen, Wurst, Käse, Konserven, Obst… und natürlich auch Radler und Bier.  

Eine Sache müssen wir noch erwähnen: Euch erwartet ein wahnsinnig gut organisiertes Festival. Wie wir schon erwähnten, sind wir seit 2003 dabei und haben allerlei Entwicklungen mitgemacht. Wir können sagen, dass das Summer Breeze Open Air wahnsinnig professionell geworden ist, ohne das familiäre Ambiente verloren zu haben. 

Das zeigt sich nicht nur in einem sehr durchdachten Sicherheitskonzept. Auch der Umweltschutz-Gedanke wird in diesem Jahr wohl einen noch höheren Stellenwert genießen. Es wäre zu viel, hier alles aufzuzählen. Außerdem haben wir das schon an anderer Stelle getan. ;-)

Wir haben euch jetzt den Mund wässrig gemacht und ihr könnt es kaum noch erwarten? Dann hier noch ein ultimativer Tipp:

15 Euro für einen Tag mehr Festival-Spaß?

Es ist möglich schon am Dienstag den 15.08. anzureisen. Die Zufahrtsschleusen sind am Dienstag von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Schaut, dass ihr zeitig genug vor Ort seid – nach 22:00 Uhr kommt ihr leider nicht mehr auf den Campground.

Weiterhin solltet ihr beachten, dass bei einer Anreise am Dienstag ein kleiner Obolus von 15,00€ pro Person fällig wird. Diese Logistikkostenpauschale beruht auf dem erheblichen Mehraufwand, der unter anderem durch Kosten für Personal, Miete etc. entsteht und halt nicht von der Allgemeinheit der Camper getragen werden soll – was wir einfach nur fair finden.

Die frühe Anreise lohnt sich sich unserer Meinung nach auf jeden Fall. Entweder habt ihr einfach einen Tag mehr zum Feiern, oder ihr nutzt den auch schon am Dienstag verkehrenden kostenlosen Shuttle-Bus nach Dinkelsbühl und unternehmt noch einen kleinen Stadtbummel. Wir haben das 2018 zum letzten Mal gemacht und können euch das echt nur empfehlen. Das kleine Städtchen hat echt so viel schöne Ecken, deren Besuch sich wirklich lohnt. Wir stellen euch HIER gerne mal unsere Eindrücke vor.

Wir freuen uns schon jetzt wahnsinnig auf das Summer Breeze 2023 und hoffen, euch dort zu sehen!

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zehn − 7 =