Less Trash – More Thrash

Summer Breeze Open Air 2023

GEMEINSAM IN DIE ZUKUNFT – so die Überschrift einer sehr wichtigen Rubrik auf der Summer Breeze Homepage. 

Wir versuchen schon seit längerer Zeit mit vielen kleinen Dingen die Umwelt zu schützen indem wir weniger Abfall produzieren, Sachen oft wieder verwenden,  den Kauf von Plastik reduzieren, Müll gut trennen und Nachfüllpacks kaufen. Ja, nur ein paar Tropfen auf den heißen Stein aber aus vielen Tropfen kann eine Pfütze und später vielleicht ein See werden. Den Veranstaltern des SB scheint Mutter Natur auch sehr am Herzen zu liegen. Davon abgesehen entstehen ihnen immense Kosten zur Entsorgung von Müllbergen aus zurückgelassenen Zelten, Grills, Pavillons, Stühlen und verstreuten Dosen. 

Wir sind seit 2003 auf dem Breeze und können aus Erfahrung sagen das sich die verlassenen Plätze enorm verbessert haben.  Noch vor ein paar Jahren wurden ganze Sofas zurückgelassen. Zelte mit Absicht abgefackelt und Müll meterweit verteilt stinkend in der prallen Sonne liegen gelassen. In letzter Zeit sahen die Flächen immer gut aufgeräumt aus. Mal ein kaputter Pavillon, ein Campingstuhl der nicht mehr wollte und nebenan die hübsch zusammengebundenen Müllsäcke bereitgestellt zur Abholung.

Insgesamt ein wahnsinnig toller Fortschritt der in folgendem Artikel auch bestätigt wird. Dennoch mit der Bitte weiter auf Ordnung zu achten. Lest selbst (Quelle: Summer Breeze Homepage)  

Es gibt einige Dinge, die wir gemeinsam in Angriff nehmen müssen, dass es Festivals noch lange gibt.
Wie wir miteinander und unserer Umwelt umgehen, spielt hier eine grundsätzliche Rolle.
Wir wissen, dass die SUMMER BREEZE Fans feiern können, wir wissen aber auch, dass die SUMMER BREEZE Fans am Start sind, wenn es ums Mitgestalten geht.

Wir sind z.B immer noch beeindruckt, wie sauber die Campingplätze 2019 und 2022 schon am Sonntagmittag waren.
Das hat geklappt, ohne dass irgendjemand seinen Zeigefinger erheben musste.
Wir wollen Impulse setzen und gemeinsam mit euch das SUMMER BREEZE der Zukunft gestalten.


  

Es ist unser Anliegen, dass das SUMMER BREEZE vor allem eine grandiose Metalparty ist und bleibt.
Klar ist, dass Festivals einen gewaltigen Fußabdruck hinterlassen.
Eines ist uns aber auch klar: Wir müssen Schritte in die richtige Richtung unternehmen.
Dafür wollen wir das SUMMER BREEZE so gestalten, dass es allen leichter fällt, so zu handeln, dass das Festival nachhaltiger wird.

LESS TRASH, MORE THRASH!

Ganz neu seit diesem Jahr wird die Mülltrennung sein. Denn es gibt vorgepackte Thrasher Bags.

  

Es werden an den Einlassschleusen zum Festivalgelände vorgefertigte Packages ausgehändigt. 

Dank der Unterstützung von EMP konnte das Summer Breeze Team ein Projekt realisieren welches Zitat:

…mit 25.000 „T(h)rasher Bags“ die Besuchenden für Müllvermeidung sensibilisieren und zum aktiven Mitwirken animieren soll. Lokal produziert und gemeinsam mit der
Lebenshilfe Feuchtwangen mit entsprechenden Müllsäcken vorbereitet, bieten die „T(h)rasher Bags“ Infos zur korrekten Entsorgung des Festivalmülls an einer der 40 Müllstationen!

Hierzu braucht es viel Unterstützung. Ein starkes Entsorgungsteam. Das SB dazu:

Unser ThRASHER TEAM  

Während des Festivals besteht unser Thrasher Team aus über 40 Personen und reinigt das komplette Festivalgelände von über 120 Hektar.  
Anschließend wird der von euch getrennte Müll in dafür vorgesehene Container im Backstage entsorgt. 
An knapp 50 Müllstationen sowie an allen SHIT `N‘ SHOWER STATIONS werdet ihr die Möglichkeit haben, euren Müll getrennt nach Restmüll, Papier und gelbem Sack abzugeben. Wir zählen auf euch, dass ihr die kurzen Wege wahrnehmt und eure Camps und den Platz sauber haltet. 

Außerdem werden gelbe und schwarze Müllsäcke an allen SHIT `N‘ SHOWER STATIONS ausgehändigt. 

Unsere Müllstationen werden von unseren ThRASHER Teams täglich geleert und an der Recyclingstation entsprechend sortiert abgegeben.

Das ist noch nicht alles. Wir finden folgende mal so richtig cool. (Quelle: https://www.summer-breeze.de/de/zukunft/)

NEUES ENTSORGUNGKONZEPT UND BIOLOGISCH ABBAUBARES EINWEGGESCHIRR AN DEN ESSENSSTÄNDEN

123rf.com/belchonok

Auch unsere Foodstände werden in den Entsorgungsprozess in die Pflicht genommen. Um eine gerechte Entsorgung sicherzustellen, wird nicht nur nach Wertstoffen, Restmüll und Papier sortiert, sondern auch nach Speiseresten und Altglas (eine seltene Ausnahme aus dem Glasverbot).  

Unsere Foodstände müssen biologisch abbaubares Einweggeschirr an ihren Ständen zum Einsatz bringen. Unter einer Auswahl an vorgegebenen Produktpaletten durften sich die Foodhändler und Händlerinnen das passende Geschirr eigenständig auswählen.

Die Einhaltung dieser neuen Vorgabe werden wir vor Ort prüfen.

 

Wahnsinn was dieses Jahr alles unternommen wird um die Umweltsituation und die Müllentsorgung zu verbessern. Es wird auch eine Kompostiermaschine im Backstage (für die 600-köpfige Crew) geben. 

Erstmalig stellt sich das Backstage Areal des SUMMER BREEZE als Testlabor zur Verfügung. Mithilfe eines Bio-Konverters wird das Volumen von anfallenden biologisch abbaubaren Abfällen aus unserem Crew-Catering um bis zu 90% gesenkt. Bei circa 600 Crewleuten ist das ein toller Fortschritt. Zur Verfügung gestellt wird der Konverter durch Papstar. 

Schon  mal was von FOODSHARING gehört? Auch dieses Thema wird aufgegriffen und erprobt. Hoffentlich helfen alle mit es umzusetzen. 



Schaut am Foodsharing-Stand vorbei und helft mit, so wenig Essen wie möglich wegzuwerfen! An diesem Stand könnt Ihr je nach Laune Lebensmittel abgeben, tauschen oder einfach andere Lebensmittel, die abgegeben wurden, mitnehmen. Die fleißig gesammelten und übrig gebliebenen Lebensmittel werden nach dem Festival gespendet. 

Diskriminierung ist gerade jetzt in den Medien ein oft erwähntes Ding. Auch dazu hat sich der Veranstalter nebst seinem Team so einiges einfallen lassen…

AWARENESS & SEELSORGE
 

Folgendes wird sich ändern:

Awareness Zelt für alle Besuchenden

Wir wollen ein Festival, bei dem sich niemand unwohl, angegriffen oder diskriminiert fühlen muss. Hierfür steht das Awareness Zelt rund um die Uhr als Anlaufstelle zur Verfügung.
Bitte schaut euch dazu noch unseren ABC PUNKT an.

Dieses Jahr werden erstmalig mobile Teams auf dem Konzertgelände unterwegs sein. Das Team erkennt ihr an den schwarzen Warnwesten mit dem Aufdruck „AWARENESS TEAM“. 

Kooperation mit nachtsam

Die Kampagne nachtsam unterstützt unser Festival und besonders das SUMMER BREEZE Awareness Team dabei, mithilfe von Workshops und explizit auserwählten Schulungen, stetig neues im Umgang mit unseren Festivalgästen dazuzulernen. 

Unser Schutzkonzept 

Auch unsere Crew setzt hinter den Kulissen die Umgangsformen um, die wir vor den Bühnen und auf dem Campingplatz sehen wollen. Um ein friedliches Miteinander sicherstellen zu können, wurde präventiv ein Schutzkonzept für alle Crewmitglieder sowie Dienstleister und sonstige Mitarbeiter erstellt. Hier wird aus Sicht des Veranstalters – der code of conduct –  festgehalten und dazu aufgerufen, sich als Crewmitglied diesem anzuschließen.

In Sachen Umweltschutz liest man auch immer wieder von der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Deshalb gibt es auch dazu noch einen Beitrag.

VERSTÄRKTE ANREISE MIT DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

Eine bequeme Anreise mit der Deutschen Bahn gekoppelt mit unserem Shuttle Service auf das SUMMER BREEZE Gelände ist problemlos möglich. Hier gibt es mehr Infos. Vor Ort werden Reisende ohne Fahrzeug mit praktischen Plätzen direkt hinter dem Haupteingang versorgt. 

Die Anreise mit dem eigenen PKW bringt viele Vorteile mit sich. Dennoch sehen wir immer mehr Leute, ihr Equipment gesammelt transportieren und einige aus der Reisegruppe mit den Öffentlichen anreisen. Daumen hoch!

HIER findet ihr eine Übersicht über alle Anreise-Optionen.

Und noch ein paar gute Ideen:

Der „UMGANG MIT WASSER RUND UMS SUMMER BREEZE“

Der in Zukunft reduzierte Wasserverbrauch durch neue Vakuum Spültoiletten.

Eine kanalisationsfreundliche Zusammensetzung von Sanitärflüssigkeiten in den Mobiltoiletten. Nur ein reduzierter Einsatz von “Chemie” erlaubt das Zuführen von Abwasser in die regionalen Systeme.  

 Rücksicht auf gehbehinderte Menschen gab es schon in den letzten Jahren. Doch für Verbesserungen ist es nie zu spät. Deshalb auch hierzu noch ein Update:

SERVICE FÜR MENSCHEN IM ROLLSTUHL

Erstmalig werden wir durch das Sanitätshaus FEIX in Dinkelsbühl einen Service für Rollifahrende auf dem Festivalgelände bieten können. (Reifen aufpumpen / auswechselnE-Stühle / E-Antrieb aufladen und kleinere Reparaturen)

Und auch an der fast vergessenen Ecke wird noch gefeilt.

ALTERNATIVE KRAFTSTOFFE (HVO100) FÜR UNSERE RADLADER

Mithilfe von HVO100 wird gegenüber herkömmlicher Diesel 90% CO² Emission eingespart.

Die von uns eingesetzten Pflanzenöle werden durch katalytische Reaktion mit Wasserstoff (Hydrierung) in Kohlenwasserstoff umgewandelt.

Es gibt Einiges zu tun – Wir sind bereit mit euch den Weg einzuschlagen, dass wir Grundlagen legen, die es zulassen uns auf das Wesentliche beim SUMMER BREEZE zu konzentrieren: Eine grandiose Metalparty mit grandiosen Fans und grandiosen Bands!

 

Wir hoffen und denken das dieser Artikel mit den ganzen Verbesserungen euch wie uns bewegt und dazu veranlasst noch besser mit unserer Umwelt umzugehen und auch mit diesen Maßnahmen die nächsten Jahre des Summer Breeze zu sichern. Lasst uns Vorbilder sein gegenüber anderen Open Airs bei denen der Campground nach dem Verlassen aussieht als sei einem alles shitegal. 

SAVE THE WORLD AND THE SUMMERBREEZE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins × 4 =